Geschmorte Ochsenbäckchen aus dem Dutch Oven - Ein Highlight für jeden Fleischliebhaber

Du suchst nach einem einfachen und leckeren Gericht, das du in deinem Dutch Oven zubereiten kannst? Dann sind geschmorte Ochsenbäckchen genau das Richtige für dich. Dieses Gericht eignet sich perfekt für jedes Barbecue und wird auch den wählerischsten Essern schmecken. Das Beste ist, dass es ganz einfach zu machen ist - befolge einfach meine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Im Handumdrehen hast du ein leckeres und herzhaftes Gericht zubereitet!

Was sind eigentlich Ochsenbäckchen?

Rinder- oder Ochsenbäckchen werden häufig für Eintöpfe verwendet. Sie sind an und für sich ein zähes Stück Fleisch, aber wenn sie richtig gekocht werden, können sie sehr zart und schmackhaft sein. Da sie so zäh sind, müssen sie lange gekocht werden, damit sich das Bindegewebe auflöst. Daher sind sie ideal für eine Zubereitung im Dutch Oven geeignet. Wenn du sie jedoch zu schnell garst, werden sie zäh und trocken. Achte beim Kauf von Rinder- oder Ochsenbäckchen darauf, dass sie gleichmäßig mit Fett marmoriert sind. So bleibt das Fleisch während des Garens saftig

Ochsen- vs. Rinderbäckchen wo liegt der Unterschied

Der Begriff Ochse wird für kastrierte männliche Rinder verwendet, aber es gibt keinen Unterschied zwischen Ochsenbacken und Rinderbacken. Beide stammen von Rindern. Es wird in den meisten Fällen auch nicht zwischen, Bullen, Ochsen und Kühen unterschieden. Der Begriff "Ochsenbäckchen" hat sich für dieses Fleischstück mittlerweile jedoch, unabhängig von der Herkunft, eingebürgert.

Ochsenbäckchen sind im Vergleich zu anderen Rindfleischstücken sehr preiswert, aber trotzdem äußerst schmackhaft. Wenn sie langsam gegart werden, zergehen sie auf der Zunge. Sie eignen sich hervorragend für Eintöpfe, Suppen und Gargerichte.

Bezugsquellen für Ochsenbäckchen

Aber wo bekommt man diese super zarten Fleischstücke? Im Supermarkt werden diese nur vereinzelt angeboten....
Am besten natürlich beim Fleischer / Metzger des Vertrauens, aber auch dort sollte man diese vorbestellen damit diese auch wirklich verfügbar sind.

Falls man keinen Fleischer in der Nähe hat, kann man natürlich auch bei den diversen online Fleischer bestellen:

Zubereitung der geschmorten Ochsenbäckchen

Trotz der langen Garzeit sind geschmorte Bäckchen kinderleicht zuzubereiten und sollten auch für Grillanfänger kein Problem darstellen. Jedoch solltest du für die Zubereitung mindestens 3 Stunden einplanen.

Schritt 1 - Parieren

Bevor du loslegen kannst, musst du die Bäckchen, falls nötig parieren und die Zwiebeln und das Suppengemüse vorbereiten. Das Parieren ist ein wichtiger Schritt bei der Zubereitung von Fleisch, insbesondere von Rindfleisch. Dabei wird das überschüssige Fett und/oder Silberhäutchen entfernt, die sich möglicherweise auf dem Fleisch befinden.

Rinderbäckchen, besonders wenn du sie vom Metzger kaufst, kommen in der Regel bereits perfekt pariert bei dir an. Wenn es dennoch notwendig ist, kannst du mit einem scharfen Messer die restlichen Fett- und Sehnenreste entfernen. Das Parieren ist ein einfacher, aber dennoch wichtiger Schritt, der einen großen Unterschied in der Qualität des fertigen Gerichts ausmachen kann.

Ochsenbäckchen

Schritt 2 - Anbraten

Gib zunächst etwas neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl) oder ein wenig Butterschmalz in den Dutch Oven und brate bei offenem Deckel die Ochsenbäckchen scharf auf beiden Seiten für je ca. 1 Minute an. Sobald das Fleisch eine Farbe angenommen hat, wird es herausgenommen und zunächst zur Seite gestellt.

Wenn du deinen Dutch Oven auf einem Kohlegrill oder wie ich einen Kamado verwendest, musst du diesen zuerst natürlich auf Temperatur bringen. Wenn es einmal schneller gehen muss oder das Wetter nicht mitspielt, kannst du die Bäckchen natürlich auch auf dem Herd zubereiten.

Rinderbacken Dutch Oven anbraten

Schritt 3 - Die Soße

Als Vorbereitung für die Soße werden nun die geschälten Zwiebeln und das Suppengemüse scharf angegrillt. Beides darf ruhig ordentlich Farbe annehmen, denn hier gilt wie so oft - ohne Anbraten kein Geschmack. Zum Schluss gibst du das Tomatenmark hinzu und löscht das ganze schluckweise mit einem trockenen Rotwein ab.

002 information

Danke der langen Garzeit sollte der komplette Alkohol verdunsten und es bleibt nur der Geschmack des Weines zurück.

Schritt 4 - Garen

Sobald du das Gemüse mit reichlich Rotwein abgelöscht hast, kannst du die angebratenen Bäckchen wieder hinzugeben und den "Dopf" (Dutch Oven), mit Rinderbrühe auffüllen, bis die Bäckchen komplett bedeckt sind. Nun heißt es warten, je nach Größe muss das Fleisch nun 2,5 bis 3 Stunden garen.

Rinderbacken Dutch Oven schmoren

Die Garzeit eignet sich aber perfekt um die Beilagen vorzubereiten. Bei mir gab es zu den zarten Ochsenbäckchen ein cremiges Süßkartoffel Mango Püree. Klassisch passen natürlich auch ein herkömmliches Kartoffelpüree oder leckere selbstgemachte Spätzle perfekt zum butterweichen Fleisch.

Vergiss nicht regelmäßig zu überprüfen, ob die Bäckchen noch vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Falls zu wenig Flüssigkeit im Gusseisentopf ist, einfach mit Rinderbrühe auffüllen. Um sicherzugehen, dass die Bäckchen butterzart sind, kannst du den Zahnstochertest durchführen. Wenn du diesen leicht in das Bäckchen stecken kannst und er sich wieder leicht herausziehen lässt, ist der perfekte Garpunkt erreicht.

Rinderbacken angerichtet

Geschmorte Ochsenbäckchen aus dem Dutch Oven

Du suchst nach einem einfachen und leckeren Gericht, das du in deinem Dutch Oven zubereiten kannst? Dann sind geschmorte Ochsenbäckchen genau das Richtige für dich.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Stunden
Arbeitszeit: 3 Stunden 15 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch, Österreichisch
Keyword: beef, Dutch Oven
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Stk. Ochsenbäckchen
  • 2 Stk. Zwiebel (weiß)
  • 1 Packung Suppengemüse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Rindssuppe
  • 1 Flasche Rotwein (trocken)
  • 1-2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Die Rinderbäckchen parieren und die Zwiebeln und das Suppengemüse schälen und klein schneiden.
    4 Stk. Ochsenbäckchen, 2 Stk. Zwiebel (weiß), 1 Packung Suppengemüse
  • Die Bäckchen von allen Seiten scharf anbraten und aus dem Dutch Oven nehmen.
    4 Stk. Ochsenbäckchen, 1-2 EL Butterschmalz
  • Danach die Zwiebel scharf anbraten, sobald diese glasig sind, kommt das restliche geschnittene Suppengemüse hinzu.
    2 Stk. Zwiebel (weiß), 1 Packung Suppengemüse
  • Jetzt kommen die 2 EL Tomatenmark hinzu und alles wird nochmals scharf angebraten. Danach kommt der Rotwein hinzu und die Bäckchen werden wieder in den Dutch gegeben.
    2 EL Tomatenmark, 1 Flasche Rotwein (trocken)
  • Danach wird mit der Suppe aufgegossen, sodass die Bäckchen schön bedeckt sind und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend mit dem Deckel den Dutch schließen.
    500 ml Rindssuppe, Salz, Pfeffer
  • Bei 180 °C werden die Bäckchen ca. 3 - 3,5 Stunden gegart.
  • Die Rinderbäckchen sind fertig, sobald der Zahnstocher sich beim Einstechen ohne Probleme wieder löst.
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen wie es war!
Werbelinks / Affiliatelinks
Die mit einem "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

11 comments on “Geschmorte Ochsenbäckchen aus dem Dutch Oven - Ein Highlight für jeden Fleischliebhaber”

  1. Hallo Klaus,
    Das sieht ja super lecker aus!
    Vielen Dank auch für deine Schritt für Schritt Anleitung.
    Da weiß man immer ganz genau, ob man grade auf dem richtigen Weg ist.

    Viele Grüße
    Lara

  2. 4 stars
    Letztes Jahr Weihnachten habe ich eine Dutch Oven verschenkt. Leider gab es seither noch keine Einladung zum Essen 🙂

    Vielleicht sollte ich das coole Rezept mal hinterher schicken.
    Da ich selbst keinen solchen Oven besitzen, werde ich das Rezept mal im Schmortopf im Backofen nachkochen. Es klingt nämlich super lecker.

    Viele Grüße, die Auszeitgeniesser

    1. Hallo Auszeitgeniesser,

      ja, das Rezept kann man natürlich auch im Schmortopf machen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

      LG Klaus

      PS: Es gibt ja noch so viele Möglichkeiten, was man alles im Dutch Oven zubereiten kann - ich würde dem Beschenkten einfach mal eines zukommen lassen, vielleicht bekommst du ja dann noch deine Einladung 😀

  3. Ochsenbäckchen habe ich - bewusst - noch nie probiert, aber ich bin überzeugt, dass die richtig richtig lecker sind! Vielleicht komme ich ja irgendwann mal in den Genuss! PS: Den Dutch Oven kannte ich bis eben auch nicht!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Hallo Jana,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, ich weiß, Ochsenbäckchen sind nicht jedermanns Sache, aber der Geschmack ist wirklich sehr sehr gut 🙂

      LG Klaus

  4. Das klingt wirklich richtig, richtig lecker. Muss zugeben, ich habe mich immer etwas gesträubt Ochsenbäckchen zu versuchen, aber du machst es einem echt schmackhaft. 🙂
    Danke für dieses Rezept.

    LG,
    Vici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




magnifiercrosschevron-upchevron-leftchevron-right