*wenn du über die Links in unseren Beiträgen kaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision

Gewürzbutter – Garam Masala

Klaus

Veröffentlicht
07. November 2021
Update
25. November 2021
Lesezeit
2 Minuten
Gewürzbutter Garam Masala

Inhaltsverzeichnis

Butter zum Grillen → Ja, sicher!
Eine Kräuterbutter, Gewürzbutter oder Knoblauchbutter verfeinert jedes Grillerlebnis, ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Gebäck, ganz egal… sie passt, genau wie die Knoblauchsauce, zu (fast) allem.

Doch wie wäre es mit einer etwas anderen Art von Butter? Genauer gesagt, eine Butter mit der Gewürzmischung „Garam Masala“ verfeinert.
Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung und heißt übersetzt so viel wie „heißes Gewürz“. Es schmeckt je nach Zusammensetzung ein wenig scharf/süß. Meist besteht die Mischung aus mehreren Komponenten, darunter: Zimt, Chili, Koriander, Pfeffer, Muskatnuss, … Jeder Hersteller hat natürlich ein anderes Mischungsverhältnis, ähnlich dem beliebten Curry. Das Gute an der Butter, sie schmeckt sogar als „Butterbrot“ fantastisch.

Das Rezept kannst du natürlich auch mit jedem anderen Gewürz nachmachen. Hat dir das Rezept gefallen? Ich freue mich über deinen Kommentar/Feedback.

Gewürzbutter Garam Masala

Gewürzbutter – Garam Masala

Einfaches Rezept für die Zubereitung einer Gewürzbutter Garam Masala, welche als Basis für andere Gewürze verwendet werden kann.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Sauce
Küche: Indisch
Keyword: butter, gewürze

Zutaten

  • 250 Gramm Butter
  • 1 TL Salz
  • 2,5 TL Garam Masala

Anleitungen

  • Zunächst die weiche Butter in eine Schüssel geben und das Garam Masala und Salz beimengen.
  • Danach alles gut durchkneten, ich mache das per Hand (mit Handschuhen – sehr fettig :D). Es sollte aber auch mit dem Mixer / Küchenmaschine funktionieren.
  • Wenn alles gut durchgeknetet ist, wird die Buttermasse auf eine zuvor vorbereitete Frischhaltefolie gelegt und zylinderförmig ausgerollt und eingewickelt.
  • Im Anschluss nochmals in eine weitere Frischhaltefolie einwickeln (damit man nicht alles fettig macht) und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank zum Aushärten legen.
  • Zum Servieren die Butter auswickeln und in Scheiben anrichten.
Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Rezept Bewertung




Klausi

Grilltrainer und Foodblogger aus Leidenschaft. Außerdem Familienvater und von Hause aus ITler. Insbesondere die Liebe zu American BBQ, Pizza und Burger hat über viele Jahre mein Wissen und Können rund um den Grill geprägt.
Smashed Burger mit Provolone und Preiselbeeren
Burgerideen: Smashed Burger mit Provolone und Preiselbeeren
Smashed Burger mit Provolone und Preiselbeeren ist ein optimaler Kandidat für die Kategorie Burgerideen. Die ursprüngliche Burgeridee für diesen Burger stammt aus dem Buch “”.  Ich habe das Rezept ein wenig abgewandelt und eine Smashed Burger Version daraus gebastelt.  Die Zutaten für den Smashed Burger mit Provolone und Preiselbeeren Wie auch bei meinen anderen Rezepten…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner