*wenn du über die Links in unseren Beiträgen kaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision

Ofenkartoffel ohne Vorkochen vom Grill

Klaus

Veröffentlicht
07. November 2021
Update
25. November 2021
Lesezeit
2 Minuten
Ofenkartoffel ohne Vorkochen

Inhaltsverzeichnis

Die Ofenkartoffel ist bei uns eine der beliebtesten Beilagen, egal ob zu Steak, Geflügel, Fisch oder aber bei einer klassischen Grillerei. Die Kartoffel, oder bei uns auch Erdapfel genannt, darf einfach nicht fehlen. Mich erinnert die Ofenkartoffel immer an das Golser Volksfest – dort habe ich, glaub ich, als kleines Kind das erste Mal eine Ofenkartoffel gegessen.

Die Erdäpfel sind in unserer Region so beliebt, dass ein lokales Musikduo sogar ein Lied darüber geschrieben hat „Manuel Hafner & Nadjas Cello – Erdapfel“ :-).

Aber zurück zu unserer Erdäpfel vom Gasgrill. Diese bereite ich indirekt zu und man kann diese ohne Vorkochen einfach auf den Grill in die indirekte Zone geben. Die Vorbereitung ist in wenigen Minuten erledigt und die Zubereitungszeit beträgt ca. 45-60 Minuten bei ungefähr 180° C. Als passende Sauce kann ich euch mein Rezept für eine schnelle Knoblauchsauce empfehlen.

Ofenkartoffel ohne Vorkochen

Ofenkartoffel ohne Vorkochen vom Grill

Eine einfache Beilage welche bei einer gelungen Grillerei nicht fehlen darf.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Beilage
Küche: Österreichisch
Keyword: Erdapfel, indirekt, Kartoffel
Portionen: 4 Portionen

Kochutensilien

Alufolie zum Einwickeln

Zutaten

  • 4 Stück große Kartoffeln
  • 4 Scheiben Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Zuerst die indirekte Zone des Grills auf ca. 180 °C vorbereiten.
  • Inzwischen die Kartoffeln sehr gut waschen, da die Schale auch mitgegessen werden kann.
  • Danach werden die Erdäpfel in der Länge halbiert.
  • Beide Hälften mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Scheibe Butter belegen.
  • Danach die Kartoffeln wieder zusammenfügen und in einer Alufolie einwickeln.
  • Die eingepackten Erdäpfel nun in die indirekte Zone des Grills legen und für ca. 45-60 Minuten durchgaren. Nach ca. 45 Minuten versuche ich, mit einem spitzen Gegenstand in die Kartoffel zu stechen. Wenn diese butterweich ist, ist sie fertig.

Video

Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Rezept Bewertung




Klausi

Grilltrainer und Foodblogger aus Leidenschaft. Außerdem Familienvater und von Hause aus ITler. Insbesondere die Liebe zu American BBQ, Pizza und Burger hat über viele Jahre mein Wissen und Können rund um den Grill geprägt.
Kürbis grillen
Kürbis grillen – So einfach geht’s
Kürbis grillen: Herbstzeit ist Kürbis-Zeit - Wenn es draußen kälter wird und die Blätter sich verfärben, hat Kürbis in den heimischen Küchen Hochkonjunktur. Ob als Suppe mit leckerem Kürbiskernöl oder als Beilage aus dem Ofen, der orange Klassiker ist überall zu finden. Und nun zur guten Nachricht, Kürbis eignet sich auch hervorragend zum Grillen. Mit…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner