Pulled Chicken Burger vom Pelletsmoker

Keine Zeit und trotzdem Lust auf einen geilen "Pulled" Burger? Dann probier das folgende Rezept. Vorab, es schmeckt nicht wie Pulled Pork, aber ähnlich und die Zubereitung benötigt nur die Hälfte der Zeit. Wenn es noch schneller gehen soll, kann man es sogar in ca. 2 Stunden zubereiten. Dafür einfach die Smokertemperatur von 110 Grad auf 180 Grad indirekte Hitze erhöhen. Ich würde dann jedoch das Huhn zuvor in eine Brine einlegen, damit es saftiger bleibt.

Als Topping dient die Hähnchenhaut mit Zwiebeln (Rote Zwiebel), angeröstet in einer Pfanne, und ein fertiger Pusztasalat aus dem Glas. Dieser hat eine gewisse Grundsäure, welche dem Gericht eine ausgezeichnete Note verleiht.

Für die Buns habe ich mich für fertige Brioche Buns entschieden.

Fazit: eine echte Alternative!

Pulled Chicken Burger

Pulled Chicken

Pulled Chicken Burger zubereitet am Pellet Smoker - die alternative zu Pulled Pork
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 4 Stunden
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Burger, Chicken, Hendl, Pelletsmoker, Pulled, Pulled Chicken, Smoker
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1,5 kg Grillhendl
  • 1 Stk. rote Zwiebel (klein)
  • 1 Stk. Kartoffel (klein)
  • 4 Stk. Brioche Buns
  • 1 Glas Pusztasalat
  • Rub nach belieben (z.B. Ankerkraut Texas Chicken)
  • BBQ Sauce (z.B. Honey BBQ)
  • Apfelsaft
  • Apfelessig

Anleitungen

  • Zuerst den Smoker auf ca. 110°C vorbereiten. Bei meiner Version habe ich Kirschholzpellets verwendet.
  • Solange ich warte, bis der Smoker die gewünschte Temperatur erreicht, bereite ich das Hendl vor. Dafür nehme ich das Hähnchen und entfernen die Innereien sowie wenn noch vorhandene Federn. Danach würze ich außen sowie innen mit einem Trockenrub (Ankerkraut Texas Chicken).
  • Den Hendlhalter mit Apfelsaft und Apfelessig befüllen und das vorbereitete Huhn daraufsetzen. Damit beim Hals kein Dampf entweichen kann, stecke ich die kleine Kartoffel fest in den Kragen, eventuell muss die Kartoffel ein bisschen zugeschnitten werden.
  • Sobald der Smoker die 110°C Temperatur erreicht hat, das Hendl hineinstellen und bis zu einer Kerntemperatur von ca. 80°C garen. Kurz vor dem Erreichen der Kerntemperatur nehme ich die rote Zwiebel und schneide diese zu kleinen Würfeln.
  • Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, nehme ich das Huhn vom Smoker und lassen es ein bisschen rasten.
  • Die BBQ Sauce in einem kleinen Topf vorsichtig erwärmen (nicht kochen) .
  • Nun entferne ich vorsichtig die Haut vom Huhn und schneide diese in kleine Stücke und röste diese gemeinsam mit den kleingehackten Zwiebeln an. Dies ergibt ein super crunchy Topping.
  • Das Hähnchenfleisch von den Knochen entfernen und in eine Form geben, die erwärmte BBQ Sauce dazumengen und mit 2 Gabeln "pullen". ACHTUNG: Sehr heiß!
  • Die Burgerbuns halbieren und mit der Schnittfläche in der Pfanne oder auf dem Grill kurz anrösten.
  • Zuletzt den Burger anrichten: Bun, Pulled Chicken, Topping, Pusztasalat

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hast du das Rezept probiert?Lass uns wissen wie es war!
Werbelinks / Affiliatelinks
Die mit einem "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




magnifiercrosschevron-upchevron-leftchevron-right